ÖAV-Sektion Admont-Gesäuse

Auf Anregung von Heinrich Hess wurde 1886  der "ÖAV Admont-Ennsthal" als Untergruppe des Österreichischen Alpen-Clubs gegründet. 1892 wurde die Sektion eigenständig und gilt seither als der älteste lokale Alpinverein im Gesäuse. 

Das Arbeitsgebiet umfasst die zentralen Haller Mauern, die dem Ennstal zugeneigten Bereiche der Reichensteingruppe und mit dem Großen Ödstein 
auch einen Teil des Hochtormassives. Insgesamt wird in diesen Gebieten 
ein 90 km langes Wegenetz betreut, darunter die Klettersteige 
am Hexenturm und Grabnerstein sowie das  Sportklettergebiet
im vorderen Johnsbachtal. 

Drei Jahre nach der Vereinsgründung wurde 1895 das Admonterhaus errichtet. 
1940 erfolgte  durch den Bergsportverein Gesäuse der Bau der Klinkehütte, 
die seit 1959 von der Sektion Admont-Gesäuse geführt wird.  


Buchungen für Admonterhaus und Klinkehütte 
nur unter den angegebenen Adressen möglich!

ÖAV Admont - Gesäuse

ÖAV Admont-Gesäuse

8911 Admont
Marienpark 225
Tel.: 03613/22199
(Tel. erreichbar:
Mo-Do, 9-18 Uhr, Fr, 9-12 Uhr)
Mail: avadmont@gmx.at

Klinkehütte

Klinkehütte

Emilia & Marvin Bennet
8911 Admont
Krumau 2
Tel.: 03613/2601
Mail: klinkehuette2018@gmx.at
www.alpenverein.at/klinkehuette



Admonterhaus

Admonterhaus

Gottfried Härtel
8913 Weng im Gesäuse
Buchau 36
Tel.: 03613/3552
Mail: wirt@admonterhaus.at

 www.admonterhaus.at

Alpenverein Admont - Gesäuse - Partner Gesäuse